Adresse: Babenbergerstraße 9/11, 1010 WienTelefon: +43 664 45 44 43 1Zum Kontaktformular
Alternative zu OP, Fillern, Fäden, Botox

Facial 4D – die effektive Gesichts-, Hals und Dekolletestraffung sowie Faltenentfernung in Wien

Ein Facelifting ohne OP, das Gesichts- Hals- und Dekolletefalten effektiv und sanft entfernt – ein Wunschtraum für all jene Menschen, die sich eine jugendliche, straffe Haut wünschen? Nein! Mittels Lasers ist die Entfernung von Falten und anderen Alterserscheinungen im Gesicht, auf dem Hals und dem Dekollete schmerzfrei, risikolos und ohne Skalpell möglich. Ihre Haut wirkt signifikant verjüngt, strahlender und straffer. Die Behandlung ist mit anderen Anti-Aging Maßnahmen wie Botox, Fillern oder Fadenlifting kombinierbar.

Straffendes 4D-Laser-Facelifting bei

  • Gesichtsfalten – feine und tiefe
  • Nasolabialfalte
  • Augenfältchen
  • Lippenfältchen
  • Marionettenfalte
  • Stirnfalten
  • grobporiges Hautbild
  • Pigmentveränderungen im Gesicht (Sonnenschäden, Altersflecken)
  • störenden Rötungen (geplatzte Gefäße, Äderchen)
  • störenden rote oder braune Flecken (Spider Naevus)
  • fahlem Erscheinungsbild

Effekte des 4D Laserliftings

  • das gesamte Erscheinungsbild wirkt verjüngt
  • Volumenaufbau in den Bereichen Gesicht, Hals und Dekollete
  • Unebenheiten, Pigmente, Rötungen verschwinden
  • der Teint wird ebenmäßig und strahlend
  • Straffheit und Elastizität werden optimiert
  • Verfeinerung der Porenstruktur
  • Absinken von Gesichtspartien wird entgegengewirkt
  • Faltenreduktion und -elimination
  • neue Kollagenstruktur wird aufgebaut

Im Laufe der Zeit wird die Haut dünner und trockener. Mittels Lasers kann die Hautstruktur auf sanfte Weise wieder gekräftigt und aufgebaut werden. Die Fasernstruktur wird wieder enger, die Gesamtstruktur wird dicker, gesünder und widerstandsfähiger. Insgesammt wirkt die Behandlung straffend, glättend und verjüngend.

Das nicht invasive Laser-Facelifting zur Faltenreduktion und Faltenentfernung bieten wir im Laserzentrum Wien Süd als „Facial 4D-Behandlung“ an, die in vier Laser-Therapieschritten zu straffem Gewebe und Volumenaufbau führt. Zu den Vorteilen der Laserbehandlung zählt, dass auf Fremdstoffe wie beispielsweise Filler gänzlich verzichtet werden kann. Im Zuge der Behandlung wird der Körper zum Aufbau körpereigener Gewebestrukturen angeregt. Dies erzeugt einen Liftingeffekt mit geringer Ausfallzeit.

Ablauf einer 4D Laserliftingbehandlung

Beratungsgespräch

kompetent, professionell, individuell
Im Beratungsgespräch besprechen wir die Möglichkeiten, den Ablauf, die Dauer, ihre persönliche Zielsetzung sowie die Nebenwirkungen einer Laserbehandlung und beantworten alle Fragen, die von Ihrer Seite auftreten. Nach einer detaillierten Anamnese wird das Areal begutachtet und ein Behandlungsplan erstellt.

Vorbereitung 4D-Laserlifting

sanft mittels Creme
Am Tag der Behandlung wird das betroffene Areal entsprechend gereinigt und desinfiziert. Sie erhalten eine Lokalanästhesie mittels Creme, die etwa 20 Minuten einwirken muss, bevor behandelt wird.

4D-Laserlifting Behandlung

effektiv und minimalinvasiv
Die Behandlung erfolgt in 4 Schritten mit zwei Wellenlängen und vier Pulslängen, um die Ausfallzeit, aber auch die Schmerzen so gering wie möglich zu halten. Zum Schutz Ihrer Augen bekommen Sie eine Laserschutzbrille. Danach wird das Areal gekühlt und Sie erhalten Empfehlungen zur Nachbehandlung.

Wundmanagment 4D-Laserlifting

fachgerechte Versorgung
Schonen Sie sich und kühlen und behandeln Sie die betroffenen Hautpartien mit Cool Packs, Thermalwassersprays, feuchten Kompressen, Pflegecremes oder kühlenden, beruhigenden Hyaluron-Masken. Diese haben einen hohen feuchtigkeitsspendenen und damit Anti-Aging Effekt, da sie einen Feuchtigkeitsspeicher in der Haut aufbauen. Achten Sie speziell auf eine gute Feuchtigkeitspflege in den Tagen nach der Behandlung.

Folgetermine 4D-Laserlifting

für ein optimales Ergebnis
Ein Kontrolltermin erfolgt meist in den ersten Tagen nach der Behandlung. Der Termin wird jedoch je nach Verlauf individuell festgelegt. Zwischen den einzelnen Behandlungsterminen muss mindestens ein Zeitabstand von 4-6 Wochen liegen, damit sich der Körper regenerieren kann.

Vier Schritte zu verjüngter, straffer und faltenfreier Haut

Beim 4D Laserlifting arbeiten wir mit dem Fotona SP Dynamis Laser. Das System arbeitet mit zwei unterschiedlichen Wellenlängen, die bei der Behandlung kombiniert und in vier verschiedenen Pulsmodalitäten zum Einsatz kommen. „4D“ bedeutet, dass wir vier Behandlungsschritte durchführen, um ein optimales Ergebnis zu erlangen. Wir arbeiten dabei nicht nur an der Hautoberfläche, sondern dringen auch in tiefere Strukturen ein.

Die nachhaltige 4D-Laserliftingbehandlung beruht auf körpereigener Regeneration. Obwohl erste Ergebnisse hinsichtlich Faltenreduktion,Volumenaufbau und Glow schon kurz nach der Behandlung sichtbar werden, ist der Aufbau von kollagenen Fasern ein Prozess, der längere Zeit andauert, daher verbessert sich das Ergebnis nach und nach weiter. Erst nach mehreren Monaten (ca. 6 bis 9 Monate) ist ein endgültiges Resultat sichtbar. Da der körperliche Alterungsprozess trotzdem voranschreitet empfehlen wir einmal im Jahr eine Auffrischungsbehandlung.

4D Laserlifting ist eine kurmäßige Behandlung. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir drei Behandlungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen. In manchen Fällen ist die Zielsetzung bereits nach einer Behandlung erreicht, dann ist keine weitere Sitzung notwendig. Abhängig vom Alter, der Gewebesituation und ihren persönlichen Zielen sind mehrere Behandlungen notwendig.

Bei der Laserbehandlung werden körpereigene Substanzen aufgefrischt. Der Effekt der Behandlung bleibt erhalten, jedoch lässt sich der natürliche Alterunsprozess nicht aufhalten. Je nach individuellen Voraussetzungen kann es daher notwendig sein, die Behandlung zu wiederholen. Wir empfehlen, die 4D Behandlung einmal im Jahr aufzufrischen.

  • klären Sie die Gutartigkeit Ihrer Hautveränderung bei unserem medizinischen Fachpersonal ab
  • nehmen Sie einen Beratungstermin wahr
  • die Haut darf nicht durch UV-Licht, Sonne, Solarium oder Bräunungscreme gebräunt sein um Pigmentbildung zu vermeiden
  • entsprechenden Sonnenschutz auf das Areal auftragen
  • das Behandlungsareal muss gesund sein (keine Entzündungen)
  • im akuten Krankeitsfall ist eine Behandlung nicht möglich
  • tragen Sie kein Make Up oder pigmentierte Cremes (Abdeckcreme, getönte Tagescreme, Bodylotion mit Farbpartikel) am Tag der Behandlung; je nach Intensität der Behandlung eventuell auch in den Tagen danach
  • klären Sie individuelle Voraussetzungen wie Medikamenteneinnahme, Allergien, chronische Erkrankungen (z. B. Herpes, Neigung zu Fieberblasen) mit unserem medizinischen Fachpersonal ab
  • sorgen Sie dafür, dass Sie alle erforderlichen Pflegeprodukte, die Sie nach der Behandlung brauchen, rechtzeitig besorgen
  • informieren Sie sich über die möglichen Risiken und Nebenwirkungen bei unserem medizinischen Fachpersonal
  • informieren Sie sich über Ausschließungsgründe:
    • Sie waren starker Sonnenexposition ausgesetzt oder werden dies in Kürze sein
    • Sie sind schwanger oder stillen
    • Sie leiden an chronischen oder akuten Erkrankungen – dies ist individuell mit uns beim Beratungsgespräch abzuklären – z. B. Hautkrebs, Stoffwechselerkrankungen, Schilddrüse, Diabethes, Epilepsie (eventuell Anfallsauslösend)
    • Sie haben Entzündungen oder akute Hauterkrankungen im Behandlungsareal oder leiden unter Herpes Simplex (der individuelle Fall ist mit uns abzuklären)
    • Sie sind nicht volljährig oder geistig beeinträchtigt
    • Sie nehmen Medikamente ein, die eine Laserbehandlung ausschließen. Lesen sie dazu die  Medikamentenliste. Bitte erwähnen Sie die Medikamenteneinnahme beim Beratungsgespräch mit unserem medizinischen Fachpersonal
    • Sie können nicht akzeptieren, dass eventuell mehrere Behandlungen notwendig sind (mangelnde compliance)
    • Sie leiden unter erhöhter Lichtempfindlichkeit
    • Sie neigen zu verstärkter, überschießender Narbenbildung (keloide Narbenbildung)
    • Sie nehmen bestimmte Lichtempfindlichkeit verstärkende Naturheilmittel wie z.B. hoch dosiertes Johanniskraut ein
    • Sie haben einen Herzschrittmacher und/oder ein Implantat (der individuelle Fall ist mit uns abzuklären)
    • sehen Sie die Medikamentenliste ein
  • schonen Sie sich, Ihr Körper muss sich regenerieren
  • benutzen Sie konsequent die empfohlenen Produkte zur Nachbehandlung, eventuell benötigte Rezepte erhalten Sie von uns
  • tragen Sie bis zu sechs Monate nach Abschluss der Behandlung hochwertigen Sonnenschutz mit einem Faktor 50 oder 50 + auf, um eine Pigmentierung der Haut zu verhindern
  • Areal mit Handschuhen abdecken, um starke Sonnenexposition zu vermeiden
  • Sauna, Solarium, Sonne, Bräunungscreme meiden (keine UV-Exposition)
  • Kontakt mit Schmutz und Staub vermeiden, da das Infektionsrisiko durch eindringende Bakterien gegeben ist
  • Schwimmbad, Sauna, Therme, Whirlpool für ca. 2 Wochen meiden, da Infektionsrisiko gegeben. Krusten können durch langen Wasserkontakt vorzeitig abfallen, dadurch verlängert sich der Heilungsprozess und das optische Ergebnis kann beeinträchtigt werden
  • Pflegecreme für die Nacht auftragen, damit die Krusten sanft abschwimmen und die Haut geschmeidig bleibt
  • Unterstützung der Haut durch fettende Pflegeprodukte
  • vermeiden Sie kosmetische Behandlungen auf der behandelten Stelle, kein Wachsen, kein Peeling, kein Rasieren, kein Haarentfernen
  • entfernen Sie entstandene Krusten nicht
  • vermeiden Sie manuelle Belastungen, Druck und Reibung an dieser Stelle
  • halten Sie sich an die Empfehlungen von unserem medizinischen Fachpersonal (Cremes, Medikamente)
  • ändern Sie Ihre Therapie nur in Absprache mit unserem medizinischen Fachpersonal
  • treten Sie mit uns in Kontakt sobald Probleme auftauchen, im Notfall wählen Sie bitte die Notfallnummer

Die genauen Zeiträume für genannte Empfehlungen sprechen Sie bitte mit unserem medizinischen Fachpersonal ab.

Erfahrungsgemäß sind – je nach Behandlungsziel – 1 bis 3 Sitzungen im Abstand von jeweils 4-6 Wochen notwendig um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot. Richtpreis für die 4D Laserlifting Behandlung: ab EUR 580,- pro Sitzung.

  • gerötete Haut
  • Hitze/Wärmegefühl
  • Schwellungen (selten)
  • leichtes Spannungsgfühl
  • leichtes Abschuppen
  • leichtes Trockenheitsgefühl
  • leichte Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • bei Auftreten von Entzündungsreaktionen (Fieber, Eiter)
  • Blutungen, die nicht gestillt werden können
  • Reaktionen, die in der Aufklärung nicht besprochen wurden
  • starke Schwellungen
  • bei Unsicherheit, ob es sich um einen Notfall handelt

Treten Reaktionen auf, die hier nicht beschrieben sind, oder die nicht besprochen wurden, wählen Sie bitte die Notfallnummer. Diese finden Sie in Ihrer Behandlungsmappe. Gerne stehen wir Ihnen auch während unserer regulären telefonischen Erreichbarkeitszeiten zur Verfügung.

Fragen Sie gleich an!

Kontaktformular





Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden von uns telefonisch oder per E-Mail kontaktiert zu werden und stimmen dem Speichern Ihrer übermittelten Daten zu. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.*

Schließen